Sportunterricht einmal anders

Im 10. Jahrgang ist im Fach Sport die Unterrichtsreihe „Fitness“ vorgesehen. In Wenden gibt es sehr gut ausgestattete Fitnessstudios, zu denen die Gesamtschule seit Jahren einen engen Kontakt pflegt.

So trainieren unsere Schüler und Schülerinnen einiger Abschlussklassen unter fachlicher Anleitung begeistert seit einigen Wochen im B1 Wenden. Sie bekommen die Möglichkeit altersgerechte Übungen im Bereich Kraft und Ausdauer an den Fitnessgeräten kennenzulernen und durchzuführen.

Das Training findet unabhängig von der Witterung in Kleinstgruppen während des regulären Sportunterrichts statt.

Motiviert, aber auch angestrengt und diszipliniert arbeiten die Jugendlichen, so der Betreiber des Studios, Steffen Berger an den verschiedensten Geräten. Langeweile kommt dabei nicht auf und manch Einer wächst mächtig über sich hinaus.

Egal ob Laufband, Beinpresse oder zum Beispiel Rudergerät, es werden neue, wichtige Erfahrungen gesammelt. Und am Rande gibt es noch wichtige Tipps zu Ernährung und Gesunderhaltung des Körpers.

Steffen Berger und auch ich wünschen uns, dass die Schüler und Schülerinnen auch nach der Zeit im Studio am Ball bleiben.

Heike Bozsik-Ose / Sportlehrerin der 10B und 10C